+43 (0) 650 / 724 28 38

+43 (0) 650 / 724 28 38

Schihochtouren in der Aletschregion

Großzügige Anstiege mit spannenden Übergängen, eine grandiose, vergletscherte Hochgebirgskulisse, traumhaftes Schigelände und zuletzt immer genügend Schnee. Das Berner Oberland rund um den weltberühmten Aletschglechter ist geradezu prädestiniert für Schihochtouren! Es erwarten uns Traumziele wie das Groß Grünhorn (4.044 m), das Große Fiescherhorn (4.048 m) sowie das majestätische Finsteraarhorn (4.273 m), die höchste Erhebung der Berner Alpen.

Programm

Mit der historisch bedeutsamen Bahn fahren wir zum Jungfraujoch (3.471 m) und über den endlos weiten Aletschgletscher geht es hinab zum Konkordiaplatz. Über Leitern steigen wir hinauf zur Konkordiahütte, unserem ersten Quartier.

Höhenunterschied: 600 m
Gehzeit: ca. 2,5 Stunden

Neben dem Finsteraarhorn und den Fiescherhörnern zählt das Groß Grünhorn mit zu den begehrtesten „Schiviertausendern“ der Berner Alpen. Am Rande der großen Spaltenzone des Ewigschneefelds geht es aufwärts zur riesigen Gletscherflanke, welche an den Gipfelaufbau heranführt. Nach dem Schidepot geht es in leichter Blockkletterei zum Gipfel. Die rasante Abfahrt führt wieder zurück zur Konkordiahütte.

Höhenunterschied: 1300 m |  1300 m
Gehzeit: ca. 6-7 Stunden

Nach einem flachen Start zum Aufwärmen führt der Anstieg immer steiler werdend in Richtung Fieschersattel, dem Einschnitt zwischen Großem Fiescherhorn und Hinterem Fiescherhorn. Die letzten Meter der Firnflanke werden zu Fuß mit Pickel und Steigeisen bewältigt. Vom Sattel dann über den Felsgrat zum Gipfel des Großen Fiescherhorns. Die Abfahrt erfolgt über den Walliser Fiescherfirn durch eine wilde Gletscherszenerie mit haushohen Eisabbrüchen und tiefen Gletscherspalten. Heute nächtigen wir auf der Finsteraarhornhütte (3.048 m)

Höhenunterschied: 1400 m |  1100 m
Gehzeit: ca. 6-7 Stunden

Direkt hinter der Hütte startet der steile Aufstieg zum höchsten Gipfel der Berner Alpen. Über den Hugifirn geht es hinauf zum Hugisattel und dem Schidepot bei 4.088 m. Ab hier über den Nordwestgrat zum Gipfel. Nach der Rückkehr zum Schidepot erwartet uns eine großzügige Abfahrt wieder direkt hinunter zur Finsteraarhornhütte (3.048 m).

Höhenunterschied: 1200 m |  1200 m
Gehzeit: ca. 6-7 Stunden

Nach einer kurzen Abfahrt über den Fieschergletscher steigen wir über den Galmigletscher unschwierig zum Gipfel des Vorderen Galmihorns auf. Es folgt eine herrliche, nicht enden wollende Abfahrt hinunter ins Wallis nach Reckingen (1.326 m). Ja nach Schneelage müssen wir die letzte Etappe mit den Schiern am Rücken zurücklegen. Von Reckingen aus fahren wir mit der Bahn zurück nach Lauterbrunnen, wo sich unserere großartige Runde wieder schließt.

Höhenunterschied: 900 m |  2500 m
Gehzeit: ca. 5-6 Stunden

Treffpunkt

09:00 Bahnhof Jungfraubahn, Lauterbrunnen (gebührenpflichtiges Parkhaus), bzw. nach Vereinbarung

Teilnahmevoraussetzungen

  • Anspruchsvolle Schihochtour mit bis zu 1500 Hm pro Tag.
  • Gute Akklimatisaton wird vorausgesetzt!
  • Trittsicherheit im felsigen Gelände
  • Kletterstellen bis zum 2. Schwierigkeitsgrad
  • Schwindelfreiheit
  • Kenntnisse vom angeseilten Gehen auf Gletschern sowie mit Steigeisen und Pickel erforderlich!

Inkludierte Leistungen

  • Führung durch staatl. geprüften Berg- und Schiführer
  • Komplette Organisation
  • Leihausrüstung (Klettergurt, Helm, Pickel und Steigeisen)

Zusatzkosten

  • Spesen des Bergführers (Anreise, Bahnfahrten, Unterkunft mit Halbpension)
  • Kosten für eigene An- und Abreise, Bahnfahrt, Busfahrt
  • Kosten für die eigene Übernachtung und Verpflegung (ca. 70 € / Tag für Hütte mit HP, 150 € für Bahnfahrten, ca. 70 € für Parkhaus)

Organisatorisches

Da wir in der Schweiz nächtigen, empfiehlt sich die Mitnahme von Schweizer Franken.

Der Umwelt zuliebe bietet sich eine gemeinsame Anreise an.


Eckdaten
Dauer 5 Tage
Termin individuelle Anfrage Mitte März - Ende Mai
Schwierigkeit
Ausdauer
Technik
Teilnehmer max. 2 pro Bergführer
Preis pro Person
€ 1.225,– bei 2 Teilnehmern
€ 2.250,– bei 1 Teilnehmer
Touren-Anfrage
Unterlagen

Programm

Ausrüstungsliste

Anforderungen Übersicht

AGB