+43 (0) 650 / 724 28 38

+43 (0) 650 / 724 28 38

Zimba – Westgrat

Das "Matterhorn Vorarlbergs". Der prominente Gipfel im Rätikon stellt ein begehrtes Ziel für jeden ambitionierten Bergsteiger dar!

Programm

Von der Heinrich Hueter-Hütte erreicht man den Gipfel in ca. 3 – 5 Stunden. In abwechslungsreicher Kletterei über den klassischen Westgrat mit einer Kletterlänge von rund 500 m und Schwierigkeiten bis zum oberen III. Grad erreichen wir den spektakulären Gipfel der Zimba (2.643 m).

Wem das noch zu wenig sein sollte, der findet mit der Zimba-Überschreitung sicher sein Vergnügen! Du findest diese atemberaubende Tour ebenfalls in meinem Tourenprogramm!

Höhenunterschied: 900 m |  900 m
Gehzeit: ca. 6,5 Stunden

Treffpunkt

07:00 Uhr Heinrich Hueter-Hütte (Übernachtung empfohlen!)

Teilnahmevoraussetzungen

  • Gute Kondition
  • Trittsicherheit im felsigen Gelände
  • Schwindelfreiheit
  • Klettererfahrung von Vorteil

Inkludierte Leistungen

  • Führung durch staatl. geprüften Berg- und Schiführer
  • Leihausrüstung (Klettergurt, Helm)
  • Alle Kosten für den Bergführer
  • Keine Vorauskassa – Bezahlung nach der Veranstaltung

Zusatzkosten

  • Kosten für An- und Abreise
  • Kosten für die Übernachtung und Verpflegung

Organisatorisches

Die Heinrich Hueter-Hütte kann mit dem Wanderbus Rellstal erreicht werden.

Für geübte Kletterer bietet sich auch die Königsetappe auf das „Matterhorn Vorarlbergs“ an: Zimba-Überschreitung von Ost nach West


Eckdaten
Dauer Tagestour
Termin individuelle Anfrage Mitte Juni - Anfang Oktober
Schwierigkeit
Ausdauer
Technik
Teilnehmer max. 3 pro Bergführer
Preis pro Person
€ 165,– bei 3 Teilnehmern
€ 215,– bei 2 Teilnehmern
€ 395,– bei 1 Teilnehmer
Touren-Anfrage
Unterlagen

Programm

Ausrüstungsliste

Klettertouren Bewertung

Anforderungen Übersicht

AGB